Übersicht Feiertage NRW 2020
Zuletzt aktualisiert am

Verkaufsoffener Sonntag NRW – Das (Offline-) Shopping-Portal für Nordrhein-Westfalen

Einkaufen am Sonntag – Noch immer etwas Besonderes!

Folge Verkaufsoffener Sonntag NRW auf Facebook!

Wenn die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen zu verkaufsoffenen Sonntagen einladen, dann ist Besucherandrang in den Fußgängerzonen und ordentlicher Umsatz für den Handel garantiert.

In Zeiten von Online-Shopping bei Amazon, Zalando, Otto und Co, das einem 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche das vermeintlich bequeme Einkaufserlebnis ermöglicht, ist das Interesse am stationären Handel so groß wie nie.

Denn auch wenn das schöne Sommerkleid, die hippe Hose oder das neue Paar Schuhe schnell per Klick in den virtuellen Warenkorb wandern, so gibt es gerade beim Kauf von Bekleidung doch sehr hohe Retouren-Quoten. Da ist dann schnell die Frust über die falsche Größe, dem falschen Schnitt oder die fehlende Qualität groß, und der Rücksende-Stress frisst die erhoffte Zeitersparnis wieder auf!

Abhilfe schafft hier der Weg in die lokalen Ladengeschäfte! Waren und Produkte können hier gefühlt, direkt mit dem Lieblingsteil getestet, und nicht zuletzt ausprobiert werden.

Dieses haptische Erlebnis, also das fühlen, tasten und ausprobieren, macht auch beim Kauf von Elektronik wie Handys, Kameras und TV-Geräten nicht halt. Was unter Umständen im Netz zu „optimistisch“ fotografiert wurde, entpuppt sich bei der genauerer Betrachtung vor Ort als minderwertig.

Einzelhandel in NRW reagiert auf geänderte Arbeitszeiten

Verkaufsoffener Sonntag NRW - Wo in Nordrhein-Westfalen einkaufen?
Wo und wann in NRW shoppen?

Am meisten Spaß macht das Offline-Shopping dann auch mit der besten Freundin, dem besten Kumpel oder der ganzen Familie. Da sich der Arbeits-Rhythmus und die Arbeitszeiten der Menschen in den letzten Jahren teilweise drastisch verändert haben, reagierte natürlich auch der Einzelhandel auf diese Entwicklung. So gibt es auch in NRW schon seit einiger Zeit immer öfter die Möglichkeit Sonntags einkaufen zu gehen. Damit der gemeinsame Gang in die City oder das Shopping-Center nicht immer öfter auf der Strecke bleibt!

Sonntags offen? Nicht ohne Anlass!

Doch die Städte in NRW sind, wie bundesweit, nicht frei bei der Vergabe von verkaufsoffenen Sonntagen. Durch die zusätzliche Begrenzung verliert man leicht den Überblick.Denn egal ob Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund oder Duisburg, eines haben alle gemeinsam: es muss ein unabhängiger Grund zur Erlaubnis des Sonntagsverkaufs vorliegen. Dies sind dann in den meisten Fällen Stadtfeste, Messen, Jahrmärkte, Jubiläen und ähnliche Anlässe. Gerne werden auch die Weihnachtsmärkte zur umsatzstärksten Zeit zum Ende des Kalenderjahres genutzt, da dann das Geld etwas „lockerer sitzt“.

Immer wieder Sonntags? Der Überblick.

Um Ihnen einen Überblick im Bundesland mit den meisten verkaufsoffenen Sonntagen Deutschlandweit zu gewährleisten, finden Sie bei uns immer die aktuellsten Termine! Aber auch über kurzfristige Absagen und Änderungen werden Sie auf den jeweiligen Stadtseiten informiert. Denn leider gab es im vergangenen Jahr einige Klagen seitens Ver.di die erfolgreich waren und einen bereits angekündigten Verkaufsoffenen Sonntag schnell platzen ließ.

Nichtsdestotrotz wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten und Termine.

Ihr VKOS.NRW Team

Lade ähnliche Beiträge
Lade mehr in Übersicht

Siehe auch

Verkaufsoffener Sonntag am 09.08.2020 in Düsseldorf-Oberkassel – „Luegalleefest“ abgesagt

Kein Luegalleefest am heutigen Sonntag in Düsseldorf – Verkaufsoffener Sonntag fällt…