Update – Zuletzt aktualisiert am 2. Januar 2020

Die Termine auf dieser Seite sind leider abgelaufen.
Hier finden Sie die » Übersicht der verkaufsoffenen Sonntage am 13.12.2020 | 13. Dezember 2020

Heute letzter verkaufsoffener Sonntag vor Heiligabend

Wenn am Sonntag die Geschäfte unter anderem in Köln, Essen, Bielefeld, Mönchengladbach und Krefeld öffnen, heißt es vielerorts zum letzten Mal in diesem Jahr „Sonntags verkaufsoffen!“.

Einzelhandel größtenteils zufrieden mit Weihnachtsgeschäft

Aufgrund der verhältnismäßig milden Temperaturen im bisherigen Dezember hat es in den vergangen Wochen viele Menschen in die Innenstädte und Shopping-Center gezogen. Der Trend zum stationären Einkauf ist trotz Online-Riesen wie Amazon, Ebay und Co ungebrochen. Das zeigen auch die bisherigen Zahlen des Handelsverband Deutschland (HDE). So lägen die Umsätze in der Weihnachtszeit dieses Jahr voraussichtlich bei etwas mehr als 100 Milliarden Euro, wobei „nur“ 15 Milliarden hierbei auf den Onlinehandel fallen (Quelle: HDE). Das sind Zahlen mit denen dann auch die meisten Einzelhändler in Nordrhein-Westfalen sicher gut leben können.

Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Köln als Besuchermagnet

Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in NRW
Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Besonders voll dürfte es am Sonntag in der Kölner City werden. Zu den schon gut besuchten Weihnachtsmärkten und Touristen-Hotspots in der Domstadt am Rhein, gesellen sich dann auch noch die Shopping-Verrückten aus dem Um- und Ausland. Vor allem der Bereich um den Kölner Dom sollte dann so gut es geht vermieden werden. Bei der Anreise mit der Bahn empfiehlt es sich unter Umständen bereits in Köln-Deutz auszusteigen und den Fußweg über die Hohenzollernbrücke in Richtung Kölner Altstadt zu nehmen.

Verkehrschaos vermeiden – Anreise und Zeit planen

Generell gilt: Am stressfreisten wird der Shopping-Sonntag wenn die Anreise und vor allem die Besuchszeit weise und gut geplant sind. So empfiehlt es sich, wenn möglich, das eigene Auto zuhause zu lassen und auf den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) umzusteigen. Viele Verkehrsverbunde bieten hier im Dezember an den Adventswochenende dann auch besondere Angebote an.

EVAG/Ruhrbahn verschenkt 24 Stunden Ticket für Essen!

So gibt es unter anderem in Essen einen Gutschein für ein kostenloses 24 Stunden Ticket für die gesamte Stadt (Preisstufe A3).
Sie müssen sich lediglich wahlweise die App der EVAG „ZÄPP“ herunterladen, oder aber sich unter Ruhrbahn Essen anmelden und den Code „gewonnen“ im Bezahlvorgang eingeben. (Quelle: Nähere Informationen unter: https://gutschein.ruhrbahn.de/)

Übersicht verkaufsoffener Sonntage in NRW am 15.12.19