Verkaufsoffener Sonntag NRW am 01.03.2020 Übersicht vom 1. März 20

Update – Zuletzt aktualisiert am 8. März 2020

Die Termine auf dieser Seite sind leider abgelaufen.
Hier finden Sie die » Übersicht der verkaufsoffenen Sonntage am 13.12.2020 | 13. Dezember 2020

Verkaufsoffener Sonntag am 1.3.20 in NRW – Es geht wieder los!

Es ist wieder soweit! Beginnend mit dem 1. März 2020 finden in Nordrhein-Westfalen auch wieder vermehrt Veranstaltungen und Feste in den Städten und Kommunen statt! Mit steigenden Temperaturen hoffen dann auch die Marketingabteilungen und Einzelhändler auf steigende Besucherzahlen und Einnahmen. Mit den Frühlingsfesten, Street Food Festivals und ähnlichen Events halten auch die Verkaufsoffenen Sonntage wieder Einzug in die monatlichen Wochenendplanung.

Planung und Freigabe verkaufsoffener Sonntage in NRW 2020 größtenteils abgeschlossen

Nachdem es in den letzten beiden Monaten nur vereinzelt Shopping-Sonntage in Nordrhein-Westfalen gab, sind die Planungen und die Freigaben für die kommenden Monate größtenteils abgeschlossen. So haben Großstädte wie Köln, Düsseldorf und Essen den Fahrplan für das Jahr 2020 festgelegt und freigeben lassen. Wie bereits in den vergangenen Jahren finden die ersten verkaufsoffenen Sonntage vornehmlich im Frühjahr statt. In den Sommermonaten dagegen geht die Zahl aufgrund von Sommerferien und Urlaubszeit wieder drastisch zurück, bevor es dann im Herbst/Winter, pünktlich zur Vorweihnachtszeit, wieder voll wird in den Städten und Kommunen.

Frühlingserwachen in NRW - Verkaufsoffene Sonntage sprießen
Frühlingserwachen in NRW – Pflanzen und Verkaufsoffene Sonntage sprießen

„Frühlingserwachen“ am 01.03.2020 in Solingen und Schwerte, „Street Food Frühling“ in Goch

Den Anfang machen allerdings erst einmal die vermeintlich kleineren Orte in NRW. So veranstalten an diesem Wochenende mit Solingen-Ohligs und Schwerte gleich zwei Innenstädte „Frühlingserwachen“ in Nordrhein-Westfalen. Hier dreht sich dann alles um die „Frühlingshafte Vorfreude“. Eher Rustikal und hipp dagegen dürfte es auf dem Marktplatz in Goch zugehen. Beim „Gocher Street Food Frühling“ können Strassen-Gourmets aus der Region die neuesten Street-Food-Trends aus aller Welt probieren. Dazu passt dann, je nach persönlichem Geschmack, ein kräftiges Craft-Beer und ein erfrischender Mate-Tee.

Buntes Programm und Flohmarkt beim „Sandhasensonntag“ in Ahaus-Alstätten

Landwirtschaftliche Ausstellung beim Sandhasensonntag in AhausBeim sogenannten „Sandhasensonntag“, eine historisch bedingte, scherzhafte Bezeichnung für die Alstätter Bürger, geht es dagegen etwas beschaulicher zu. Ob Flohmarkt am Busbahnhof oder die Ausstellung landwirtschaftlicher Fahrzeuge und Maschinen – auf dem Dorf geht es dann halt etwas ruhiger zu!

Übersicht „Verkaufsoffener Sonntag in NRW“ am 1.3.20